-20%

Frühbuchen

Urlaub in Badesi: Sehenswertes und Strände

Badesi ist ein kleiner Ferienort an der nordwestlichen Küste Sardiniens zwischen Castelsardo und Santa Teresa di Gallura.

Der erst im 17. Jh. entstandene Fischerort befindet sich auf einem Hügel in der Nähe der Mündung des Flusses Coghinas, einer der bedeutendsten Flüsse Sardiniens. Es ist kein Zufall, dass der Ortsname wahrscheinlich aus dem Logudoresischen "Badu&quot kommt, was Furt bedeutet. 

Badesi genießt ein einzigartiges Panorama: Tatsächlich liegt es mitten im Golf Asinara, rechts die Isola Rossa und links der Felsen von Castelsardo.

 

Das Zentrum des Ortes, das gut zu Fuß zu erkunden ist, wird von der Kirche Sacro Cuore beherrscht, die Anfangs des '900. &nbsp erbaut wurde. Allerdings bietet vor allem das Gebiet von Badesi unberührte Landschaften, in denen der Urlaub in direktem Kontakt mit der wilden Natur verbracht werden kann. Daher wurde die Küste Badesis auch kürzlich wegen ihres Pflanzenreichtums und der besonderen Tierarten zu einer Stätte des Weltnaturerbes erklärt. Hügel, Schilfrohr längs der Flussufer und Weinberge, von denen der angesehene und mehrfach ausgezeichnete Vermentino di Gallura (DOCG) stammt. 

 

Die Küste von Badesi ist mit ihren Stränden, die sich kilometerweit mit ihren mit Wacholder bewachsenen Sanddünen ausdehnen, vor allem dem Mistral ausgesetzt und daher bei Surfern besonders beliebt.

Ferner finden im Sommer zahlreiche Veranstaltungen, Feste und Feiern in Badesi statt, wie der berühmte Sommerkarneval von Badesi, der jedes Jahr in der Nacht des 13. August gefeiert wird, oder das Gastronomische Fest, das am 8. August stattfindet und auf dem typische Gerichte und Spezialitäten aus dem Gebiet der Gallura gekostet werden können.

Von Badesi aus sind leicht weitere, nahe gelegenen Ortschaften zu erforschen, wie der mittelalterliche Ort Castelsardo, der 2 km entfernt liegt, oder es kann ein Ausflug auf die paradiesische Insel Asinara organisiert werden.

 

Die schönsten Strände von Badesi und der Umgebung

Die Strände von Badesi zeichnen sich durch die langen Flächen feinen Sand, die Dünen und die unberührte Natur aus..

Zu den schönsten Stränden von Badesi zählen Marina di Badesi, eine Oase des Friedens mit einer langen Sandfläche und seichtem Wasser, deren mittlerer Abschnitt Strand von Li Mindi genannt wird.

Die Bucht Baia delle Mimose, eine weite Sandfläche mit Dünen und einem kristallklaren Meer. Ein idealer Strand für Kinder, aber auch für Surfer.

Nur 12 km von dem nahen Ort Isola Rossa befindet sich dagegen der Strand Cala Canneddi, ein Sandstrand mit einem sehr hellen Sand und bunten Steinchen auf der Strandlinie, Felsen verschiedener Formen und Größen sowie mächtige rosa Klippen.